Kurzarbeit

Die Corona Kurzarbeit ist eine neue, erleichterte Form der Kurzarbeit, vorläufig für sechs Monate.

Was ist das Ziel der Kurzarbeit?

  • Sicherung der Arbeitsplätze

  • Liquidität der Unternehmen erhalten

  • Bewährte Fachkräfte sichern

Kurzarbeit ist für Unternehmen unabhängig von der jeweiligen Betriebsgröße und unabhängig von der jeweiligen Branche möglich.

Was sind die Schritte, wenn ein Unternehmen Kurzarbeit plant?

Schritt 1: Information einholen bei AMS oder WKO (Landeskammer) oder Gewerkschaften; Gespräche mit Betriebsrat, wenn vorhanden, ansonsten mit Mitarbeitern

Schritt 2: Folgende Dokumente sind vom Arbeitgeber auszufüllen bzw die dazugehörigen Vereinbarungen abzuschließen:

  1. Vom Arbeitgeber und Betriebsrat (bei Fehlen eines Betriebsrates: von sämtlichen betroffenen Arbeitnehmern) unterzeichnete

– „Sozialpartnervereinbarung – Betriebsvereinbarung“ oder

– „Sozialpartnervereinbarung – Einzelvereinbarung“ noch ohne Unterschrift der Sozialpartner:

  1. AMS-Antragsformular (Corona)
  2. Begründung über wirtschaftliche Schwierigkeiten (Verweis auf Corona und Folgemaßnahmen)

Schritt 3: Übermittlung dieser Dokumente durch den Arbeitgeber an das AMS (via eAMS-Konto oder per E-Mail)

Infoblatt Ministerium zur Kurzarbeit – FAQ – Stand 17.03.2020, 14:00h

AMS

Infos der WKO zur Kurzarbeit